Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Start header980px Beratung

Über Gewalt - Über uns

„Die Würde von Frauen ist (un-)antastbar – allerorts und jederzeit.“

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist noch immer ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft und damit nicht das Problem oder Schicksal einzelner Frauen. Häusliche Gewalt ist die am meisten verbreitete Gewalt (vgl. Lempert 2006). Ist sie zur Realität geworden, so handelt es sich meist nicht um ein einmaliges Gewaltereignis; sie entwickelt sich, breitet sich aus, systematisiert sich. Seitens des Täters kommt es zu vielschichtigen, Handlungs- und Verhaltensweisen, die darauf abzielen, Macht und Kontrolle über das Opfer, ihr Handeln und ihr Denken zu gewinnen (vgl. Hellbrand et al 2003). Die Gewalt, die sich in diesen Handlungs- und Verhaltensweisen befindet, hat viele Gesichter:

 

schaubild beratungsstelle

 

Wir vertreten die Auffassung: egal, welche Gewaltform erlebt wird oder erlebt wurde; sie ist durch nichts zu rechtfertigen!

Die Frauenhausberatungsstelle als Teil des Vereins Frauenhaus und Beratung e.V. zielt darauf ab, dieses massive, die Sicherheit der Frauen gefährdende gesamtgesellschaftliche Problem ethisch-moralisch (durch individuelle Beratung) und rechtlich (durch die Realisierung des Gewaltschutzgesetzes) anzugehen.

Wir sehen uns als schnelle, unbürokratische und individuelle „Sofort-Hilfe“ an der Seite der Frau und verstehen es als unsere Aufgabe, Frauen in Gewaltsituationen zu schützen, zu unterstützen, zu begleiten, zu stabilisieren und ihnen Perspektiven für eine Veränderung ihrer Situation aufzuzeigen durch Beratung.

Gemeinsam, mit der Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung der Frau als Voraussetzung,  gelingt es uns so in Anschluss an die Stärken der Frau den bestmöglichsten Weg in eine gewaltfreie Zukunft zu kreieren und diesen zu gehen.