Start Frauenhaus Telgte

KOLLEGIN GESUCHT! Das autonome Frauenhaus Telgte sucht eine erfahrene pädagogische Fachkraft

Das autonome Frauenhaus Telgte sucht zum 1.07.20 eine Sozialarbeiterin/ Pädagogin oder vergleichbare Qualifikation für die Arbeit mit gewaltbetroffenen Frauen.

Die Stelle (Teilzeit ca. 27 h) ist zunächst befristet auf ein Jahr mit Aussicht auf ein festes Arbeitsverhältnis.

Die Arbeit umfasst folgende Aufgabenfelder:

- Parteiliche, feministische Arbeit mit gewaltbetroffenen Frauen

- Krisenintervention und sensible Beratung

- Psychosoziale Stabilisierung bei psychischer, physischer und sexualisierter Gewalt –

- Ressourcenorientierte Beratung und Empowerment

- Beratung der Frauen in Belangen von Trennung und Scheidung, ausländerrechtlichen Angelegenheiten, Alltagsorganisation …

- Begleitung zu Anwältinnen, Jobcentern, Ausländerbehörden …

- Projekterhalt, Verwaltungsarbeit, Spendenakquise

- Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit

- Rufbereitschaft

Wir erwarten:

- Qualifikation als Sozialarbeiterin-pädagogin oder vergleichbare Qualifikation

- Einfühlungsvermögen und eine feministische, antirassistische Grundhaltung und interkulturelle Kompetenz

- Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und Interesse an Projektverantwortung

Wünschenswert wären:

- Erweiterte Sprachkenntnisse, gerne Migrationshintergrund

- Erfahrung in Anti-Gewalt-Arbeit

- Fortbildungen zu häuslicher Gewalt, Gewaltdynamik und Beratungsmethoden

- Führerschein Klasse B

Wir bieten:

- Wohlwollende Einarbeitung und Begleitung

- Eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem selbstverwalteten Projekt

- Kreative Mitgestaltung in einem gleichberechtigten Team

- Möglichkeiten der kollegialen Beratung, Fortbildungen und Supervision

- Kernarbeitszeit Montag bis Freitag

- Bezahlung in Anlehnung an TVL

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an das o.g. Postfach oder online per Mail.

Informationen über unser Haus finden Sie auf unserer Homepage des Frauenhauses Telgte.

KOLLEGIN GESUCHT! Das autonome Frauenhaus Telgte sucht eine erfahrene pädagogische Fachkraft

Das Frauenhaus Telgte sucht ab dem 01.04.2020 eine pädagogische Fachkraft für die Arbeit mit den Mädchen und Jungen.

Die Stelle (Teilzeit, ca.27h) ist zunächst befristet auf 1 Jahr mit der Aussicht auf ein festes Arbeitsverhältnis.

 

Arbeitsinhalte:

-  Pädagogische Arbeit mit Mädchen und Jungen, die Gewalt erlebt haben

 - Bezugsbetreuung in der Einzelarbeit

 - Durchführung von altersgerechten Einzel-und Gruppenangeboten für Kinder und Jugendliche zwischen 2 und 16 Jahren

-  Beratung und Begleitung der Mutter in Fragen der Erziehung,

   des Sorge-und Umgangsrechtes und alltäglichen praktischen Belangen

-  Kooperation mit Kindergärten, Schulen, Jugendämtern, Therapeuten, Anwältinnen, Verfahrensbeiständen usw.

-  Mitorganisation und Verantwortung des autonomen Frauenprojekts

-  Netzwerk-, Gremien-, Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit

-  Rufbereitschaften

Wir erwarten:

- Pädagogische, sozialpädagogische oder eine vergleichbare Qualifikation

- Erfahrung und Freude an der kreativen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

- Interesse in einem autonomen feministischen Frauenprojekt mitzuarbeiten und mitzugestalten

- Parteiliche Haltung für gewaltbetroffene Kinder und Frauen

- emotionale Belastbarkeit und Flexibilität

-  Führerscheinklasse B

Erwünscht sind:

-  Kenntnisse in geschlechtsbezogener und  traumasensibler Pädagogik

-  interkulturelle Kompetenz

-  Fremdsprachenkenntnisse

Wir bieten:

-  Gleichberechtigte Mitarbeit in einem Team von 5 Mitarbeiterinnen

-  Ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten

-  Möglichkeit zur Weiterbildung und Supervision

-  Vergütung in Anlehnung an TVL

 

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an das Postfach 133 in 48283 Telgte oder online an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen über unser Haus finden Sie auf der Homepage des Frauenhauses Telgte

 

 

Weihnachten 2019 - Frauenhaus reich beschenkt

Zum siebten Mal fand zu Weihnachten die Geschenkeaktion des Fitnessstudios „La Vita“ in Telgte zugunsten des Frauenhauses statt.

Den aktuellen Bewohnerinnen des Hauses wurden persönliche Wünsche erfüllt, die, zuvor auf einen Stern geschrieben, an den Weihnachtsbaum im Studio gehängt worden waren.

Über 90 weitere Geschenke gingen an das Frauenhaus selbst und unterstützen das ganze Jahr über das Leben im Frauenhaus.

"Die Aktion ist aber auch ein Akt der Solidarität unter Frauen" sagten die Studio Inhaberinnen Henrike Hoesmann und Galina Schönfisch.

Wir Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Telgte freuen uns sehr über die Hilfsbereitschaft und die offensichtliche Freude am Schenken, die in der liebevollen Verpackung, schönen Karten und persönlichen Grüßen zum Ausdruck kommt.

Bild Weihnachtsaktion 2019

Für den guten Zweck

Aktion der Kult Manufaktur in Telgte für das autonome Frauenhaus

 

Die Kult Manufaktur auf der Steinstr. 9, also im Herzen der Altstadt von Telgte, lud am Samstag den 16.11.2019 zu einem netten Treffen ein.

Es wurden den zahlreichen Gästen zum kleinen Preis Kaffeespezialitäten, leckerer von den "LaVita-Frauen" selbstgebackener Kuchen und herzhafte Snacks serviert.

Auch konnte in netter Atmosphäre mit musikalischer Untermalung gestöbert und geklönt werden.

Der Erlös von 200€ kommt dem Frauenhaus Telgte zugute. Mitarbeiterinnen standen während der Aktion gerne für Informationen und Gespräche zur Verfügung.

    Für den guten Zweck    Für den guten Zweck

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.