Start Frauenhaus Münster

BUFDI ab 27 Jahre gesucht!

Bundesfreiwilligendienst im Frauenhaus Münster

Wir bieten eine BUFDI-Stelle in einem Frauenteam:

Im Frauenhaus werden Frauen und ihre Kinder aufgenommen, die von ihrem Partner körperlich und seelisch misshandelt werden. Unser Team besteht aus fünf pädagogisch ausgebildeten Mitarbeiterinnen. Gemeinsam unterstützen wir die Frauen und Kinder im Haus, organisieren den Alltag, verwalten das Projekt und betreiben Öffentlichkeitsarbeit. Du kannst uns und unsere Arbeit mit gewaltbetroffenen Frauen und Kindern aktiv unterstützen. Die BFDlerinnen werden eingesetzt in den folgenden Bereichen: einfache hausmeisterliche Tätigkeiten, Fahrdienste, Unterstützung bei der Haushaltsorganisation, sowie bei einfachen lebenspraktischen Tätigkeiten bezüglich der Frauen und Kinder.

Wichtig für uns ist: Du bist älter als 27 Jahre, hast eine feministische Grundhaltung, du besitzt eine Offenheit gegenüber Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven und bist diversitätssensibel. Die Arbeit mit Menschen bereitet dir Freude, du bist körperlich und psychisch belastbar, verfügst über handwerkliches Geschick und ein praktisches Lösungsverständnis oder bist bereit dies zu erlernen. Ein Führerschein Klasse B ist Voraussetzung.

Bewerbungen von Frauen mit Migrationserfahrung sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Voraussetzungen: handwerkliches Geschick, eine feministische Grundhaltung, Offenheit gegenüber Menschen unterschiedlichen Perspektiven und Diversitätssensibilität, Freude an der Unterstützung von Müttern und Kindern und der Arbeit im Team, Führerschein Klasse B wäre wünschenswert

Das Autonome Frauenhaus Münster bietet ab September 2021 eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle an. Das Frauenhaus ist ein Ort, an dem gewaltbetroffene Frauen und Kinder Schutz und Sicherheit finden. Dienstbeginn September 2021, Mindestalter 27. Aufgabenschwerpunkte: hausmeisterliche Tätigkeiten, Fahrdienste, Unterstützung der Frauen und Kinder.

Bewerbung ausschließlich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!