Start Frauenhaus Münster

04.08.2018: KFD übergibt 600 Euro - Erlös des Kirmescafés gespendet

Die KFD St. Anna Davensberg spendet aus dem Erlös des Kirmescafés jeweils 300 € an den Treffpunkt für Obdachlose Münster und das Frauenhaus Münster.

Foto: © WN Münster Foto: © WN Münster

Annette Aschwer überreicht es an Barbara Krieger (Frauenhaus, v.l.), Gertrud Horstmann an Rita Ertelt (Treffpunkt v.r.). Kassiererin Rita Jansen (Mitte) hat die Umschläge gefüllt. Den Dank der Empfängerinnen gibt Annette Aschwer an die Kuchenspender und Helfer weiter: „Die Spende ist ihr Verdienst.“

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 04.08.2018

PDF-Download des WN-Beitrags

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.