Der VereinAktuellesFrauenhaus MünsterFrauenhaus TelgteFrauenhaus-BeratungsstelleZahlen und FaktenSpenden & SponsorenLinks/ FrauenhaussucheImpressum



Für die finanzielle Unterstützung dieser
Website bedanken wir uns bei der
ökologisch-biologischen Vollkornbäckerei
Cibaria in Münster.

Im Frauenhaus suchen die Frauen mit ihren Kindern Zuflucht, Schutz und Unterstützung.

Die Mädchen und Jungen finden im Frauenhaus Telgte ebenso wie ihre Mütter einen Ort, an dem sie sich sicher und zu Hause fühlen können. In einer angstfreien Atmosphäre können sie zur Ruhe kommen.

Zwei MitarbeiterInnen des Kinderbereichs begleiten und unterstützen die Kinder in all ihren Fragen, Sorgen und Nöten. Sie helfen den Mädchen und Jungen sich in der neuen Situation zurecht zu finden.

Die Kinder haben die Gewalt gegen die Mutter miterlebt oder sind selbst Opfer der Gewalt geworden. Und so leiden sie, ähnlich wie die Mütter unter den Erfahrungen der Gewalt zu Hause.

Trotz allem was Kinder mit dem Vater erlebt haben, fällt ihnen oft die Trennung vom Vater und ihrer vertrauten Umgebung schwer. Auch für diese Gefühle gibt es im Frauenhaus einen Platz.

In den Spielangeboten, in der Gruppe oder im Einzelkontakt, finden sie ihre Lebensfreude und ihr Selbstvertrauen wieder. Zu den regelmäßigen Angeboten gehört Schwimmen und therapeutisches Reiten. Hierbei gewinnen die Mädchen und Jungen wieder Zuversicht und auch Abstand von ihren Erlebnissen. Die Spielaktivitäten haben immer auch eine entlastende Funktion und im Spiel lassen sich zudem die Gewalterfahrungen verarbeiten.

Die Mütter erhalten Beratung und Begleitung in Fragen der Erziehung, bei Schul- und Kindergartenwechsel, sowie bei Angelegenheiten des Sorgerechts und Umgangsrechts.