Der VereinAktuellesFrauenhaus MünsterFrauenhaus TelgteFrauenhaus-BeratungsstelleZahlen und FaktenSpenden & SponsorenLinks/ FrauenhaussucheImpressum



Für die finanzielle Unterstützung dieser
Website bedanken wir uns bei der
ökologisch-biologischen Vollkornbäckerei
Cibaria in Münster.

Leben im Frauenhaus Telgte

Das Frauenhaus Telgte bietet insgesamt 16 Frauen und Kindern Unterkunft, Sicherheit und Unterstützung und Begleitung.

Das Haus liegt sehr zentral und hat für jede Frau und ihre Kinder/Kind ein eigenes Zimmer.

Weiterhin bietet es eine große Gemeinschaftsküche, ein großes Kinderzimmer, 2 Wohnzimmer (Raucher/Nichtraucher-) und Bäder auf jeder der 3 Etagen.

Die Bewohnerinnen des Hauses gestalten ihren Alltag selbstständig, kochen für sich und ihre Kinder selber und treffen ihre eigenen Entscheidungen (so, wie es Zuhause sein sollte).

 

Frauenhaus –WER GEHT DA HIN?

Frauen unterschiedlichster Herkunft, Nationalität ,Berufsgruppen, mit unterschiedlichsten Gewalterfahrungen - unterschiedlichen Alters, mit unterschiedlichem Temperament und unterschiedlichen Fähigkeiten…

Ins Frauenhaus gehen also Frauen, die in unserer Gesellschaft leben, denn Gewalt gibt es in jeder Klasse, Schicht und Nation.

Gemeinsam ist diesen Frauen, sie sind von physischer und/oder psychischer Gewalt betroffen.

 

Auf ihrem mutigen neuen Weg werden die Frauen und Kinder von Mitarbeiterinnen beraten und begleitet.

Im Frauenhaus Telgte arbeiten 5 Mitarbeiterinnen in Teilzeit. Jede Frau hat „ihre“ Mitarbeiterin im Frauenbereich , die sie , wenn sie will , berät , unterstütz und begleitet ( bei Geld- Wohnungs- Gesundheits- Status …- Fragen) und eine Mitarbeiterin im Kinderbereich , die bei Erziehungs- und Sorgerechtsbelangen hilft.

Hier können die Frauen und Kinder in Ruhe eine neue Perspektive entwickeln und gucken, wie es weiter geht.

Die Aufenthaltsdauer kann selber bestimmt werden. Die Frauen können selber sagen, ob sie weiterhin den Schutz des Hauses brauchen/wollen oder ihre „eigenen vier Wände“ haben wollen. Meist gehen Freundschafen aus dem gemeinsamen Aufenthalt hervor, so dass frau nicht mehr alleine ist.

Kontakt zum Haus wird immer telefonisch hergestellt, die Adresse ist aus Sicherheitsgründen anonym. Frauen rufen unter der Nummer 02504/5155 an, fragen nach freien Plätzen und vereinbaren, wann sie kommen können. Frauen und Kinder werden an einem vereinbarten Treffpunkt abgeholt.