Der VereinAktuellesFrauenhaus MünsterFrauenhaus TelgteFrauenhaus-BeratungsstelleZahlen und FaktenSpenden & SponsorenLinks/ FrauenhaussucheImpressum



Für die finanzielle Unterstützung dieser
Website bedanken wir uns bei der
ökologisch-biologischen Vollkornbäckerei
Cibaria in Münster.

Das Frauenhaus Münster bietet insgesamt 16 Frauen und Kindern Schutz, Unterkunft und Unterstützung.

Das Haus hat unterschiedlich große Zimmer, so dass möglichst jeder Frau mit ihren Kindern ein eigenes Zimmer zur Verfügung steht. Weiterhin bietet das Haus Gemeinschaftsräume wie die Küche, das Wohn- und Kinderzimmer, die Bäder und einen großen Garten.

Die Bewohnerinnen des Frauenhauses versorgen sich und ihre Kinder selbst. Sie gestalten ihren Alltag eigenständig und treffen ihre eigenen Entscheidungen.

Im Frauenhaus treffen Frauen und Kinder aus unterschiedlichen Kulturen mit verschiedenen Lebensweisen, Vorstellungen und Bedürfnissen zusammen. Das Zusammenleben in einer Gemeinschaft bedeutet eine Umstellung. Die Frauen organisieren miteinander das Leben auf engem Raum. Sie haben im Frauenhaus die Möglichkeit, andere Frauen mit ähnlichen Erfahrungen kennen zu lernen, sich mit Ihnen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Einmal wöchentlich findet eine Hausversammlung statt. Sie bietet Raum für Organisatorisches, die Lösung von Konflikten und Problemen und für gemeinsame Aktivitäten.

Das Angebot des Frauenhauses versteht sich als „Hilfe zur Selbsthilfe“, unterstützt die Frauen und stärkt ihre Kompetenzen. So können sie neue Perspektiven für sich und ihre Kinder entwickeln – selbstbestimmt und angstfrei, für ein Leben ohne Gewalt.
Die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses stehen den Frauen beratend und unterstützend zur Seite. Bei Bedarf helfen sie ihnen bei Ämtergängen, bei der Wohnungssuche oder bei anderen Schritten auf dem Weg in ein eigenständiges Leben.